Vorüberlegungen

Folgende Fragen dienen Ihrer eigenen Vorbereitung für einen TeamPuls®-Einsatz:

1.) Erstmalige Registrierung: Sind Sie Direktanwender oder
    
Teamberater?

Direktanwender:
Sie sind Teamleiter, Führungskraft mit Verantwortung für mehrere Teams oder deren beauftragte Person (z. B. Teamassistentin, Personalentwickler) und wollen in einer Organisation oder einem Organisationsbereich TeamPuls® anwenden.


Teamberater:
Sie sind externer Berater oder interner Personal- bzw. Organisationsentwickler und wollen TeamPuls® in mehreren Organisationen bzw. Organisationsbereichen durchführen. Mit Ihrem persönlichen Cockpit können Sie mehrere (interne) Kunden anlegen und so den TeamPuls®-Einsatz effizient steuern.

Als Direktanwender registrieren Sie sich einfach auf
www.teampuls.de. Um sich als Teamberater zu registrieren, nehmen Sie bitte per E-Mail (info@teampuls.de) oder Telefon (0351/ 8029710) Kontakt mit der Fachgruppe TeamPuls® auf. Als Teamberater erhalten Sie außerdem Zugang zu unserem Beraternetzwerk mit Zugriff auf weitere Hintergrunddokumente und der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.


2.) Welche Art von Fragebogen möchten Sie einsetzen?

Standardvariante: Mit Hilfe von 56 Aussagen werden die 7 Erfolgsfaktoren von TeamPuls® erfasst.

Ergänzung, um teamtypbezogene Module: jeweils 10 teamtypbezogene Aussagen, welche die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Teamtypen (Führung, Produktion, Soziale Dienstleistungen, Technische Dienstleistungen, Vertrieb und Beratung) erfassen.

Organisationsbezogene Anpassungen: Wenn Sie z.B. Formulierungen an die interne Organisationssprache anpassen oder die Aussagen mit organisationsbezogenen Beispielen untersetzen wollen, dann treten Sie mit der Fachgruppe TeamPuls® in Kontakt (E-Mail: info@teampuls.de, Telefon: 0351/ 8029710) und teilen Sie uns Ihre Anpassungswünsche mit. Diese werden dann zeitnah in Ihrem Fragebogen eingepflegt.


3.) Soll der Fragebogen online oder in der Papiervariante bearbeitet
     werden?

4.) Wollen Sie die Auswertungsberichte zusätzlich zum PDF-Format in
     Papierform erhalten?

5.) Wünschen Sie ein Benchmarking und wenn ja, welches?

Es besteht zum einen die Möglichkeit die Teamergebnisse mit der Gesamtstichprobe von Teams verschiedener Branchen und Teamtypen zu vergleichen. Zum anderen können die Teamergebnisse mit einer teamtypbezogenen Stichprobe verglichen werden.


6.) Möchten Sie bei einem Einsatz in mehreren Teams auch eine
     teamübergreifende Auswertung?

Wenn Sie mehrere Teams betreuen, dann kann für eine aussagekräftige Gesamtübersicht eine teamübergreifende Auswertung sinnvoll sein. Die Auswertung kann bequem über das persönliche Cockpit bestellt werden.

Als zusätzliche Leistung bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Ergebnisinterpretation und der Formulierung von Kernaussagen an.

 

Weitere Informationen finden Sie im Informationsbereich unter Messverfahren.